Deutsche Bank Search
Primary Navigation:

Risikomanagement

Vermögensallokation durch Kapitalmarktspezialisten

Eine Vermögensverwaltung kann nur dann auf Dauer erfolgreich sein, wenn sie über ein hoch entwickeltes Risikomanagement verfügt. Ein solches Management überwacht jede Anlageklasse nach klaren Parametern um rechtzeitig vor unerwarteten Risiken zu warnen.

Im Wealth Management der Deutschen Bank steuern erfahrene Kapitalmarktspezialisten bereits die Verteilung eines Vermögens auf ausgewählte Anlageklassen sowie das Zusammenspiel der Instrumente im Portfolio.

Umfassendes Risikomanagement

Damit nicht genug. Um ein höchstmöglichstes Maß an Sicherheit zu erreichen, kommen quantitative Risikomanagementsysteme führender Anbieter außerhalb der Deutschen Bank zum Einsatz, die auf die Entwicklung von zentralen Indikatoren wie etwa Zins und Währungen ansprechen. Das Zusammenspiel aller Maßnahmen ermöglicht eine kontinuierliche Überwachung und Bewertung der Rendite-Risiko-Relationen. Damit sind im Wealth Management auf verschiedenen Managementebenen Mechanismen implementiert, die ein frühzeitiges Gegensteuern im Portfolio ermöglichen. Und selbstverständlich überprüfen die gesetzlich vorgeschriebenen Kontrollinstanzen wie Revision, Compliance, Wirtschaftsprüfungsgesellschaften sowie staatlichen Instanzen regelmäßig die Einhaltung der internen und externen Richtlinien.

Nachhaltige Stabilität

Die Deutsche Bank übernimmt so Verantwortung und schützt die anvertrauten Vermögenswerte mit dem gleichen modernen Risikomanagement, das sie auch für das Management ihrer eigenen Risiken einsetzt und das sie als Bank sicher und stabil durch die jüngsten Turbulenzen am Kapitalmarkt steuern ließ.

Footer Navigation:
: 21.2.2013
Copyright © 2017 Deutsche Bank AG, Wealth Management